Information zu Hochwasser-Gefahren

In den letzten zehn Jahren sind in Deutschland Hochwasser-Katastrophen aufgetreten, die die Behörden dazu veranlassten, die Risiken festzustellen und in Karten zu veröffentlichen. Auch für die Gemarkung von St. Leon-Rot gibt es Erhebungen, die in die Hochwasser-Gefahrenkarten eingeflossen sind.

In einem Gemeinschaftsprojekt der Kommunen und des Landes Baden-Württemberg wurden Hochwasser-Gefahrenkarten (HWGK) für alle relevanten Gewässer  erstellt. Diese beinhalten die Bereiche, die durch 10-jähriges, 50-jähriges, 100-jähriges und Extrem-Hochwasser gefährdet sind, und geben auch die zu erwartenden Höhen der Überflutungen an.
Diese Hochwasser-Gefahrenkarte kann über den folgenden Link auf die Internetseiten des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg aufgerufen werden. Es sind auch allgemeine Informationen und Hinweise zur Handhabung der interaktiven Gefahrenkarte enthalten. Weiter ist eine Suchfunktion integriert, mit der eine Gemeinde mit Hilfe des Landkreises bzw. des Ortsnamens oder der Postleitzahl leicht zu finden ist.
Die höchste Auflösung der HWGK beträgt 1:5.000.
Auf den Internetseiten des Ministerium sind auch andere weiterführende Angaben enthalten (z. B. zur Hochwasservorsorge etc.).

Hochwasser-Informationen