Innenansichten

Das neue Hallenbad Badespass

Blick auf das Schwimmerbecken

Das Hallenbad wurde am 26. Januar 2012 eingeweiht und öffnete am Freitag, 27. Januar 2012, erstmals seine Pforten für die Öffentlichkeit.

Öffentliches Baden im Hallenbad Badespass wird an folgenden Tagen angeboten:

Di 07 - 10 Uhr & 14 - 21 Uhr
Do 07 - 12 Uhr
Fr 11 - 22 Uhr
Sa 12 - 22 Uhr
So 09 - 21 Uhr
An Feiertagen ist wie sonntags geöffnet (Weihnachten und Jahreswechsel ausgenommen).
Die Eingangskasse schließt eine Stunde vor Ende der Öffnungszeit.

Bewegungsbecken mit Wasserattraktionen

Bewegungsbecken

Im Bewegungbecken können Nichtschwimmer das Schwimmen erlernen. Dort finden auch Kurse wie Wassergymnastik statt. An diesem Becken finden Sie auch Wasserspeier, die zu Ihrem Wohlbefinden beitragen können.
Unterwasserdüsen lockern Ihre Muskeln und massieren Rücken, Po und Beine.
In der blauen Ausbuchtung hinter dem Bewegungsbecken laden Ruheliegen ein, zu entspannen und dem Treiben zuzusehen.

Farbgestaltung

Farbgestaltung im Hallenbad

Im Hallenbad Badespass dominieren die Farben rot, gelb und blau. Sie setzen sich in allen Bereichen fort.
So sind die Umkleiden und Duschen für Damen in rot gehalten, während der gleiche Bereich für Männer in blau gestaltet wurde. In gelb sind die Bodenfliesen, sie simulieren den Sandstrand.

Eingangsbereich

Automatikkasse

Das Hallenbad wird mit einer Automatikkasse betrieben, von der ein Teil zu sehen ist. Damit soll der kostengünstige Betrieb ermöglicht werden, der sich wieder in angenehmen Eintrittspreisen niederschlägt. Das Tarifsystem wurde übersichtlich gestaltet und bietet für alle günstige Eintrittspreise.

Duschen

Damendusche

Vor dem Baden duschen. Dieser Grundsatz gilt natürlich auch im Hallenbad Badespass. Dabei sollte die Badekleidung abgelegt werden, damit nicht Reste des Duschmittels oder der Seife über die Badekleidung ins Wasser gelangen.
Ausreichende Sitzgelegenheiten mit nahen Ablagen, auch für Brillen, stehen sowohl in den Duschen wie auch in der Schwimmhalle zur Verfügung.