Kläranlage

Das in den Haushalten und den Gewerbebetrieben anfallende Schmutzwasser (Abwasser) wird in der Kläranlage der Gemeinde gereinigt. Außerdem wird das so genannte Niederschlagwasser (Regen) zumindest zum Teil der Kläranlage zugeführt.

Kläranlage St. Leon-Rot

Die Kläranlage wurde in den neunziger Jahren für rund 40 Millionen DM erstellt und ersetzte die zwischen den Gemeindeteilen liegende alte Anlage, die das anfallende Schmutzwasser nicht mehr bewältigen konnte.

Die neue Kläranlage wurde von ihrer Kapazität so ausgelegt, dass sie den künftigen Anforderungen einer sich entwickelnden Gemeinde gerecht werden konnte.

Die Kläranlage wird vom Eigenbetrieb "Abwasserentsorgung" betrieben, wozu auch Bau, Reparatur und Sanierung der Kanalleitungen gehören. Mit dieser "Sonderrechnung" wird gewährleistet, dass die Basis für kostendeckende Entgelte gelegt ist.

Betriebsleiter des Eigenbetriebs ist Bürgermeister Dr. Alexander Eger.

Die Kläranlage kann gerne von Schulklassen besichtigt werden; dazu ist es notwendig, den Termin mit dem betreuenden Abwassermeister Florian Sand abzustimmen (Tel.: 59212, Fax: 59227).

Außerdem ist es versicherungstechnischen Gründen erforderlich, dass die Schüler/innen in das sichere Verhalten in solchen Anlagen unterwiesen werden und diese Unterweisung schriftlich bestätigt und dem Eigenbeitrieb vorgelegt wird.

Das dafür notwendige Formular (366,3 KB) kann hier abgerufen werden.