Effizient mobil

"Effizient mobil" unterstützt die Ausrichtung auf einen zukunftsfähigen Verkehr. Mobilitätsmanagement ist ein noch junges Instrument, mit dem Kommunen ihre Mitarbeiter und Bürger gezielt zum Umstieg vom Pkw auf energieeffizientere und klimaschonendere Verkehrsmittel motivieren können (z. B. öffentliche Verkehrsmittel, nicht motorisierte Verkehrsmittel und Fahrgemeinschaften). Für Betriebe und Kommunen, aber auch viele weitere Akteure wie Schulen, lohnt sich Mobilitätsmanagement, da sich so die Belastungen reduzieren lassen, die ein hoher Pkw-Verkehr am eigenen Standort verursacht.

"Effizient mobil" ist ein bundesweites Aktionsprogramm, in das unsere Gemeinde bei einer kostenlosen Erstberatung einbezogen war. Das Projekt für St. Leon-Rot ist auf dem Online-Portal in einer Projektdatenbank dargestellt.

Allgemeine Informationen zu den Zielen der Gemeinde (160 KB).

Mobilitätsmanagement setzt in erster Linie auf „weiche“ Maßnahmen aus den Bereichen Kommunikation, Koordination und Service. Entscheidend für den Erfolg ist, dass auf Grundlage einer genauen Analyse des Standorts und der Zielgruppe und ihrer Mobilitätsbedürfnisse ein individueller Maßnahmenmix erarbeitet und mit relevanten Akteuren vor Ort abgestimmt wird. Insgesamt zeigen bisherige Erfahrungen ein Potenzial zur Verringerung von Pkw-Alleinfahrten zwischen 10 und 20 Prozent pro umgesetztem Maßnahmenbündel – bei geringen Investitionskosten.

Mobilitätsmanagement fördert die Gesundheit, steigert die Lebensqualität und sichert die Mobilität in der Region. Kommunen profitieren von einer verbesserten Luftreinhaltung und einer Entlastung ihrer Verkehrsbudgets, Betriebe von verbesserter Erreichbarkeit und sinkendem Parkraumbedarf.